Willkommen in Oberwälden


Hauptversammlung 2019

Während es draußen kalt und nass war, bot sich im Stuckschlössle eine angenehme Atmosphäre während der Hauptversammlung der Dorfgemeinschaft Oberwälden. Vorstand Manfred Bühler begrüßte die Anwesenden und der stellvertretende Bürgermeister Uwe Uebele überbrachte die Grußworte des Bürgermeisters und des Gemeinderates. Wie üblich bei Hauptversammlungen konnte man beim Rückblick auf's vergangene Vereinsjahr gut erkennen, wie viel die Dorfgemeinschaft doch im Ort bietet. Es ist schon beeindruckend, wie viele sich ehrenamtlich im Dorf engagieren. Dafür dankt der Vorstand allen in irgend einer Weise Beteiligten sehr herzlich. Für Manfred Bühler ist es genau das, was ihn antreibt und warum er gerne die Vorstandsarbeit im Verein übernimmt - das Miteinander, die vielen Aktionen und den direkten Kontakt mit den Leuten. Die Formalitäten verlangen, dass auch der Kassierer über Einnahmen und Ausgaben berichtet und die Kassenprüfung die Geschäfte prüft. So wurde Uwe Splittgerber wieder eine einwandfreie Kassenführung attestiert.   ... weiter lesen ...

 

Text: Thomas Bantzhaff, Bilder: Karl-Heinz Bantzhaff


Wildes Paradies und verlassenes Dorf beim Kaffeeklatsch

Im bis auf den letzten Platz belegten Stuckschlössle lud die Dorfgemeinschaft Oberwälden am 13. März zu ihrem Kaffeeklatsch bei Kaffee und Kuchen, oder Butterbrezeln mit einem Viertele ein. Diesmal war das Paradies um den ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen das Thema, das Christel Mühlhäuser sehr anschaulich anhand einer imaginären Busfahrt mit schönen Bildern durch das Gebiet darbot. Viele Anekdoten und alles wissenswerte über dieses Gebiet hat Sie den Teilnehmern in Ihrer sehr angenehmen Art und Weise dargebracht. Alle waren gespannt dabei, da doch vieles unbekannt war und mancher die ganze Tour nicht mehr selber begehen kann. So verging der Nachmittag wie im Fluge, denn im Anschluss gab es doch noch manches, was „geschwätzt“ werden musste. In diesem Sinne möchten wir uns ganz herzlich bei Christel Mühlhäuser für Ihre Vortrag bedanken. Auch bei allen Teilnehmern möchten wir uns für das zahlreiche Erscheinen bedanken.

 

Ihr Team des Kaffeeklatsch 

 


Erfolgreiche 17. Mostprämierung in Oberwälden

Das Bild zeigt einen Krug aus Glas etwa zur Hälfte mit Most gefüllt. rechts daneben steht ein Glas, das fast voll mit Most ist. Rechts neben dem Glas liegen drei Äpfel. Alles steht auf einem Tisch mit einer grün weiß karierten Tischdecke.

 

Nachdem die Mostprobe letztes Jahr wegen zu wenig Obst ausfallen musste, galt es dieses Jahr 22 Möste zu bewerten. 24 Testerinnen und Tester fanden sich im gut gefüllten Stuckschlössle zur 17. Oberwälder Mostprämierung ein um die eigenen und anderen mitgebrachten Möste kritisch zu bewerten. Manfred Bühler, Vorstand der Dorfgemeinschaft, freute sich, dass wir nach dem Pausenjahr ohne Obst trotzdem wieder ein volles Stuckschlössle haben und über 20 Möste den Weg nach Oberwälden gefunden haben. ... weiter lesen ...